regelmäßige Wartung beugt Schäden vor

Regelmäßige Wartung beugt Schäden vor
Kondensatableiter Service

Defekte Kondensatableiter schweben wie ein Damoklesschwert über Ihrem Betrieb. Sie können jährlich enorme wirtschaftliche Schäden verursachen und Ihre Abläufe binnen kürzester Zeit schachmatt setzen. Neben dem Verlust von Dampf wegen Leckagen können auch daraus resultierende Schäden am gesamten System oder einzelnen Anlagenteilen entstehen. Selbst wenn nur einzelne Kondensatableiter betroffen sind, lohnt sich die regelmäßige Wartung, um weiteren Schäden und enormen wirtschaftlichen Verlusten vorzubeugen.


Berechnungsbeispiel: Diesen Effekt bringt
die Wartung der Kondensatableiter

  • Defekte Kondensatableiter: 15 Stück
  • Dampfverlust pro Kondensatableiter: 4 kg/h
  • Betriebsstunden pro Jahr: 9.500 Stunden
  • Dampfverluste pro Jahr: 570 t
  • Dampfkosten einer Tonne Dampf: 25 Euro
  • Gesamtverlust pro Jahr: 14.250 Euro
  • CO2-Einsparung pro Jahr: 91.200 kg

Stellen Sie sich vor, in Ihrem Betrieb gäbe es 15 defekte Kondensatableiter. Haben Sie eine Vorstellung von den Verlusten, die Ihnen diese jährlich einbrächten – von Gefahren für Ihre Mitarbeiter und Anlagen ganz zu schweigen? Unsere Beispielrechnung zeigt, welches wirtschaftliche Potenzial in der Kondensatableiterwartung steckt.

Durch die regelmäßige Wartung der Kondensatableiter könnten Sie in diesem Beispiel jährlich 14.250 Euro einsparen.

Schaden durch defekte Kondensatableiter
der Einsparungsrechner

Wie viel kann Ihr Unternehmen jährlich über die Kondensatableiterwartung einsparen? Nutzen Sie unsere vorausgefüllten Erfahrungswerte oder geben Sie eigene Berechnungsfaktoren an. Der Rechner ermittelt anhand Ihrer Angaben, welche Kosten defekte Kondensatableiter in Ihrem Unternehmen pro Jahr verursachen könnten.

Berechnen Sie Ihre jährliche Einsparung mit unserem Rechner. Bereits ausgefüllte Werte sind unsere Erfahrungswerte. Allerdings können Sie diese jederzeit abändern.

Stück
kg/h
Std.
Ihr Ergebniss
0 Kg
0 €
0 kg

Ursachen von defekten
Kondensatableitern

Eine Vielzahl von Faktoren kann dazu beitragen, dass ein Kondensatableiter nicht mehr reibungslos funktioniert:

  • In verstopften Kondensatableitern entsteht ein Kondensatstau. Daraus resultieren nicht erwünschte Unterkühlung, Rückstau in nicht dafür zugelassene Bereiche, die Gefahr von Einfrierungen oder Wasserschlägen.
  • Verschmutzungen oder Ablagerungen im Kondensatableiter führen dazu, dass Leistung verloren geht oder die Anlage sogar beschädigt wird.
  • Ist ein Kondensatableiter blockiert, mindert er die Heizleistung des Verbrauchers. Dadurch begünstigte Wasserschlägen können am Dampf- und Kondensatsystem erhebliche Schäden hervorrufen.
  • Geht durch Leckagen Dampf verloren, muss dieser Wasserverlust kompensiert werden. Dem System muss eine entsprechende Menge Frischwasser zugeführt werden. Zudem steigt der Druck in den Kondensatnetzen an anderen Entwässerungsstellen, was zu Problemen mit der Entwässerung führen kann.

All diese Faktoren tragen dazu bei, die Wirtschaftlichkeit Ihrer Produktion zu verringern. Mit der regelmäßigen Wartung von Kondensatableitern können Sie jährlich enorme Kosten einsparen und so Ihr Betriebsergebnis optimieren.

Die Kondensatableiterwartung
ohne Stillstand im laufenden Betrieb

Die regelmäßige Wartung der Kondensatableiter durch das NOPAService-Team zeichnet sich durch diese Besonderheiten aus:

Wartung von Kondensatableitern ohne Stillstand und Montage

Unser starkes Service-Team ist dank unserer modernen Ultraschalldiagnostik in der Lage, Ihre Kondensatableiter während des Betriebs von Dampfanlagen zu prüfen. So ist es nicht nötig, den Betriebsablauf für die Kondensatableiterwartung zu unterbrechen.Lediglich, wenn eine beeinträchtigte Funktionalitätfestgestellt wird, ist ein kurzer Stillstand erforderlich.

Langzeitüberprüfung

Anhand der detaillierten Prüfprotokolle, die unsere Servicetechniker bei jeder Wartung erstellen, können wir in festen Abständen Vergleichsmessungen durchführen. Falls sich eineFehlfunktion andeutet, können die Kondensatableiter frühzeitig getauscht oder repariert werden, ehe sie einen größeren Schaden verursachen können.

Geringere Ausfallraten

Wird eine Anlage nicht regelmäßig überprüft oder gewartet, ist anhand von Erfahrungswerten mit Ausfallraten von 15 bis 25 Prozent zu rechnen. Unsere Service-Helden bringen ihrgrößtesSchild in Stellung:Durch die regelmäßige Wartung der Kondensatableiter beugen Sie vor. Bei einem mindestens jährlichen Wartungsintervall kann die Ausfallrateauf bis zu 5 Prozent gesenkt werden. Die Anlagenverfügbarkeit steigt signifikant.

Geringere Störungsanfälligkeit durch spezielle Kondensatableiter

Wir empfehlen unseren Kunden, spezielle Kondensatableiter einzusetzen, die weniger anfällig gegenüber Störungen sind. Dies erreichen wir durch den Einsatz korrosionsbeständiger Thermobimetalle, eine robustereBauweise und eine Entlüftungsautomatik. Gerne unterstützen wir Sie bei der Wahl despassenden Produkts.

INTERESSE GEWECKT? KONTAKTIEREN SIE UNS!